> Zurück

News TCWÜ Juni 2019

Schneider Michael 11.06.2019

Eine Woche nach dem erfolgreichen «Tag der offenen Tür» startete am ersten Mai-Wochenende die diesjährige Interclub-Meisterschaft. Leider machte das Wetter nicht mit und einige Begegnungen mussten verschoben werden. Eine Woche später konnten dann aber alle sechs Teams des Tennisclub Würenlos ins Geschehen eingreifen und dies zu einem grossen Teil sehr erfolgreich.

Das Damen-Team 30+ in der 3. Liga spielte bisher sehr solide und man konnte sich im vorderen Teil der Tabelle festsetzen. Man hat nun sogar noch die Chance um den Aufstieg mitzuspielen. Die letzte Begegnung findet am 15. Juni 2019 um 09.00 Uhr zu Hause im Wiemel statt. Das etwas neu aufgestellte Aktiv-Team um Captain Marco Biasca musste Lehrgeld bezahlen. Man zeigte tolle Spiele, am Schluss musste man aber deutlich aus der 1. Liga Abschied nehmen. Ebenfalls abgestiegen ist das Team der Herren 45+ welches zum ersten Mal Luft in der 2. Liga schnupperte. Trotz heroischen Kampfes im Abstiegsspiel wird man kommendes Jahr wieder in der 3. Liga antreten. Die Herren 45+ welche auch dieses Jahr in der 1. Liga spielten um Captain Andy Benz kam souverän in die Aufstiegsspiele. Dort musste man sich allerdings dem sehr starken Gegner aus Wohlen beugen. Neu hat der Tennisclub Würenlos seit dieser Saison zwei Teams in der Alterskategorie 35+. Das eine Team mit Captain Dino Schmidt zeigt hervorragende Leistungen in der 3. Liga und der Aufstieg ist zum greifen nah. Wäre natürlich toll wenn man bereits in der ersten Saison aufsteigen kann. Mit nur vier Niederlagen aus 27 Partien kam die 2. Liga Mannschaft 35+ mit Captain Ronny Castelmur in die Aufstiegsspiele. Dort konnte man das erste in Basel für sich entscheiden. Die entscheidende Partie um den Aufstieg gegen Esp Fislisbach bestreitet man nun am Samstag, 15. Juni 2019 ab 13.00 Uhr zu Hause im Wiemel. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Nach der Interclub-Saison werden diverse Spieler an den Kantonalen Meisterschaften in Wohlen antreten, bevor es dann während den Sommerferien etwas ruhiger wird. Nach den Sommerferien stehen dann die sehr beliebten Clubmeisterschaften auf dem Programm. Da darf man sich während zwei Wochen über spannende und unterhaltsame Spiele in sämtlichen Konkurrenzen freuen.

Weitere News und Informationen zum TCWÜ gibt es stets unter www.tenniswuerenlos.ch.